Von einem der auszog, das Fürchten zu lernen – Teil 2: Projektarbeit

Interview zu „Von einem der auszog, das Fürchten zu lernen“

Von Ron (Klasse 6b)
Ein Beitrag zum Projektmagazin: Grimms Krams. Theater in der Oberstadt.

In dem Gruppenraum wird gebastelt, gegruselt und gemalt. Die Gruppe bereitet viele Masken, Gruselkästen, eine Riesenspinne, Spinnweben und andere gruselige Requisiten vor.

Frau Elschner orientiert die Kinder in ihrer Arbeit.

Vorbereitung für die Aufführung "Von einem der auszog, das Fürchten zu lernen"

Vorbereitung für die Aufführung „Von einem der auszog, das Fürchten zu lernen“

.

Frau Elschner, wie arbeiten die Kinder mit?

Die Kinder arbeiten motiviert mit.

Sind sie aufgeregt und warum?

Noch nicht, aber BALD

Kinder, Findet ihr die Ideen gut?

Ja, weil wir viel basteln und wenig schreiben.

Wo werdet ihr das Stück aufführen?

Wir werden das Stück in der Gruselgasse zur Lutherischen Pfarrkirche aufführen.

Werbeanzeigen

Über Helmuth Braun

Helmuth Braun posts about culture, structure and strategy in financial services. Helmuth Braun schreibt über Kultur, Struktur und Strategie in Banken und Sparkassen.
Dieser Beitrag wurde unter Förderprojekte, Länger gemeinsam lernen, Otto! abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s